Ausbildung zum / zur Großgruppen-ModeratorIn

Y2Lernen und Erleben Sie die hohe Kunst der Moderation großer Gruppen!

Ihre Herausforderung / Ihr Nutzen
  • Sie wollen weg von unproduktiven Workshops hin zu Events, die das kreative Potenzial der Gruppe nutzen, Spaß machen, Freude bereiten und gleichzeitig intelligente Ergebnisse liefern?
  • Sie haben genug weg-von Großveranstaltungen, die nur Zeit- und Geldvernichtung sind und möchten lebendige Konferenzen und Kongresse mit konkreten Resultaten?
  • Sie möchten weg-von von Info-Veranstaltungen, in denen die Infos langweilig präsentiert werden und die Botschaften nicht ankommen, hin zu Events mit Pep?
  • Sie sind sich unsicher im Umgang mit großen Gruppen und der Auswahl der passenden Methoden und hätten gerne einen zielorientierten Ablauf mit partizipativen Ansätzen?

 

Kommt Ihnen das bekannt vor und Sie möchten gezielte Unterstützung? Dann kontaktieren Sie mich jetzt!

+43 699 12 57 36 61

Mögliche Inhalte der Ausbildung zum / zur Großgruppen-ModeratorIn
  • Definitionen: Rolle, Verhalten, passende Grundhaltungen der Moderatorin / des Moderators
  • Verschiedene Formen der Großgruppenmoderation: Vom Event (z.B. Konferenzen, Kongresse) über klassische Großgruppen-Formate (z.B. Zukunftskonferenzen) hin zu kreativen Mischformen
  • Der Prozess der Großgruppenmoderation: Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung
  • Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Großgruppenmoderation
  • Ausprobieren verschiedener Großgruppen-Methoden, z.B. World Café, klassische Arbeitsgruppen, Ampelmethode, Fish Bowl, Marktplatz; Interview
  • Kreative Methoden für Opening + Closing
  • Designen Sie Ihr eigenes Großgruppen-Event und nehmen Sie einen groben Fahrplan mit nach Hause!

 

Und noch vieles mehr! Das Training wird für Sie maßgeschneidert!

Ich orientiere mich an den Bedürfnissen der Auftraggeberinnen und Auftraggeber bzw. jenen der Gruppe. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vor dem Seminar einen Fragebogen.

 

Die möglichen Inhalte der Ausbildung zum / zur Großgruppen-ModeratorIn sprechen Sie an? Dann kontaktieren Sie mich jetzt!

+43 699 12 57 36 61

Methodik der Ausbildung zum / zur Großgruppen-ModeratorIn
  • Ausprobieren etlicher Methoden
  • Sie schlüpfen immer wieder in die Moderatorinnen/Moderatoren-Rolle und gestalten sehr wesentlich das Seminar mit.
  • „Spiele“ zum Kennen lernen, Auflockern, Gruppenbildung, … (und „Abkupfern“ für eigene Großgruppen-Moderationen)
  • „Learning by doing“: So viel wie möglich selbst erarbeiten (teilweise schon im Vorfeld) und damit auch Selbstreflexion, damit das Wissen gefestigt wird
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer – „Lernen voneinander und miteinander“
  • Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis
  • Lernen mit Spaß und allen Sinnen: Visuell, auditiv, kinästhetisch, olfaktorisch, gustatorisch

Der didaktische Aufbau basiert auf neuesten Erkenntnissen der Gehirn- und Lernforschung.
Der generelle Fokus liegt auf „viel selbst ausprobieren, am eigenen Leib spüren“ und gemeinsamer Reflexion in Hinblick auf reale, konkrete Trainingssituationen.
Ein großes Anliegen ist mir der Lerntransfer in die Praxis und die sofortige Umsetzbarkeit des Gelernten!

Dauer der Ausbildung zur Großgruppen-Moderatorin/ zum Großgruppen-Moderator

2 – 6 Tage, angepasst an Ihren Bedarf

Meine Moderationskompetenz
  • Erfahrene internationale Moderatorin von kleinen und großen Gruppen seit ca. 20 Jahren
  • Zertifizierte Großgruppenmoderatorin
  • Umfangreiche internationale Moderationsausbildungen
  • Zahlreiche weitere Aus- und Weiterbildungen (Download)
Teilen:
  • The week after having participated in a training by Birgit on Moderation of Large Groups I got the assignment to moderate an important event at our agency. When I received the program it was half finished, and the focus was on providing one-way-communication to project coordinators. Using the techniques from the training, me and a colleague, managed turn to entire event around. The tool helped us to make a “boring conference” into an effective exchange of experiences among the participants.
    Moderation of Large Groups
    Joakim Appelquist
    VINNOVA, Director, Head of International Division
  • I value Birgit Baumann very highly as a trainer. Her trainings’ hands-on, interactive approach has proved to be the best guarantee that training participants will carry the learning on from the classroom to workplace. Not to mention the fun and team spirit developed during the trainings themselves! Birgit’s two-day training on moderation of large groups helped us to learn and practice new methods for engaging with the audience of large meetings and conferences. It also enabled us to reflect on the role and qualities of a good moderator, and to adopt a goal-oriented approach to designing events and selecting moderation methods. I love the way her trainings are designed to be suitable for a group of mixed levels and experiences – everyone has an opportunity to learn and improve their skills (I also attended the train-the-trainer curriculum inclusing 1 day moderation training, the intercultural communication seminar). I should also mention that as a trainer, Birgit has a very professional approach and she handles calmly and flexibly any logistical or practical issues that may arise, never letting these interfere with the quality of the training!
    Seminar "Moderation of Large Groups"; train-the-trainer curriculum; intercultural communication seminar
    Kristin Kraav
    National contact point for Horizon 2020, Estonian Research Council
  • Our Swedish NCP-team attended Birgit’s TTT1 and were so enthusiastic we decided to proceed with TTT2 within the same calendar year, and the next year with a moderation training. Birgit’s dedication, professionalism and minute-by-minute preparations combined with enjoyable and creative working methods have made a lasting impact on the way we work. As a result, we gained confidence and practical skills as trainers, resulting in more qualified and innovative experiences for our clients. Moreover, taking part in TTT1, TTT2 and moderation seminars made us work together as a team, meanwhile respecting the individual differences and unique skills of each member of the group.
    Train-the-Trainer Seminar 1 + 2, Moderation training for small and large groups, Teambuilding
    Linda Bell
    Head of EU R&D Relations Department, VINNOVA (Sweden)
  • Estonian NCPs had 3-module train-the-trainer training in 2013 and a training on moderation of large groups in 2014. We found it very useful in preparation ourselves for the challenges arising from our work in Horizon2020. During the trainings we had a lot of practical exercises and an excellent atmosphere for practicing new ideas and methods on each other. Based of the training experiences we will be implementing some new techniques in our future work, especially in our planned trainings and information days.
    Curriculum Train-the-Trainer 1 - 3; Training on moderation of large groups
    Estonian National Contact Points (NCPs)
    NCPs at the Estonian Research Council
Sie möchten gerne von meiner Erfahrung und meinem Wissen profitieren? Dann kontaktieren Sie mich jetzt!

+43 699 12 57 36 61 Kontaktieren Sie mich!